Französische Wochen

In den "Französischen Wochen" präsentieren viele Frankreich-Begeisterte ein vielseitiges und buntes Programm deutsch-französischer Zusammenarbeit.

Die "Französischen Wochen" sind ein kultureller Höhepunkt in Stuttgart und Region und ein fester Treffpunkt für alle Frankreichbegeisterten. Sie knüpfen an die "Französische Woche in und um Stutgart an, die 1999 erstmals veranstaltet wurden.

Zehn Jahre lang organisierte die Landeshauptstadt Stuttgart mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung die Veranstaltungsreihe, die alljährlich die französische Kultur und die Vielfalt der deutsch-französischen Beziehungen in der Region erleben lässt. 2010 ging die Koordination in die Hände des Institut français Stuttgart über.

Seitdem wurde die Veranstaltungsreihe sowohl geografisch als auch zeitlich ausgedehnt: die Region Tübingen wurde mit eingebunden und das Programm verlängert, sodass sich die "Französische Woche" in "Französische Wochen" verwandelte.

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter