Ganztagesgrundschule

Bis 2023 können sich die Grundschulen in Stuttgart entscheiden, ob sie die Ganztagesgrundschule in Wahlform oder in verbindlicher Form wählen. Die Ganztagesschule in Stuttgart wird kostenfrei (bis auf das Mittagessen) angeboten. Die Ganztagesschule bietet eine optimale und ganzheitliche Verzahnung von Bildung, Freizeit, Pädagogik und Betreuung. Sie findet entweder an vier Tagen à acht Zeitstunden - in der Regel von 8 bis 16 Uhr - oder an vier Tagen à sieben Zeitstunden - in der Regel von 8 bis 15 Uhr - statt.
Sie ermöglicht eine individuelle Förderung und Forderung des Kindes sowie eine Vielzahl an Themenunterrichten und außerunterrichtlichen Angeboten.

Film über die Ganztagesgrundschule

Formen der Ganztagesgrundschule


Ganztagesschule in der Wahlform
(ehemals teilgebundene Form)
verbindliche Ganztagesschule
(ehemals gebundene Form)
Ein Zug* (teilweise mehrere, jedoch nicht alle Züge) ist im Ganztagesbetrieb eingerichtet.

*ein Zug = z.B. die a-Klasse jder Stufe (1a, 2a, 3a, 4a)
Die gesamte Schule ist im Ganztagsbetrieb eingerichtet.

Zeitlicher Umfang


Wahlform verbindlich
Ganztages-Zug Halbtages-Zug Gesamte Schule
- an mind. 4 Tagen à 8 Zeitstunden (z.B. von 8 bis 16 Uhr) oder an mindestens 4 Tagen à 7 Zeitstunden (z.B. von 8 bis 15 Uhr)
- alle Schüler nehmen verpflichtend daran teil
- alle Angebote des Ganztageszugs sind kostenfrei
- regulärer Unterricht
- keine Teilnahme an den Angeboten des Ganztagszugs
- an mind. 4 Tagen à 8 Zeitstunden (z.B. von 8 bis 16 Uhr) oder an mindestens 4 Tagen à 7 Zeitstunden (z.B. von 8 bis 15 Uhr)
- alle Schüler nehmen verpflichtend daran teil
- alle Angebote des Ganztageszugs sind kostenfrei

Unterricht und Betreuung


Wahlform verbindlich
Ganztags-Zug Halbtags-Zug Gesamte Schule
Bildungsangebot mit folgenden Bausteinen:
- rhythmisierter Unterrichtsalltag (Phasen der Anspannung und Entspannung im Wechsel etc.)
- individuelles Lernen (Tandem pädagogische Fachkraft und Lehrer), bzw. Hausaufgabenbetreuung
- Förder- und Forderangebote
- Freies Spiel/ betreute Freizeit
- Themenangebote (Natur, Kreativ, Technik, Musik, Kultur etc.)
- Bewegungs- und Sportangebote
- Mittagsband (pädagogisches Mittagessen, offene Gruppen, Rückzugsräume, Bewegung)
- Elternarbeit
- Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern (z.B. Vereine)
 
- regulärer Unterricht
keine Rhythmisierung, da Kinder lediglich vormittags anwesend sind
- keine individuellen Förder- und Lernangebote nach dem Unterricht
Bildungsangebot mit folgenden Bausteinen:
- rhythmisierter Unterrichtsalltag (Phasen der Anspannung und Entspannung im Wechsel etc.)
- individuelles Lernen (Tandem pädagogische Fachkraft und Lehrer), bzw. Hausaufgabenbetreuung
- Förder- und Forderangebote
- Freies Spiel/ betreute Freizeit
- Themenangebote (Natur, Kreativ, Technik, Musik, Kultur etc.)
- Bewegungs- und Sportangebote
- Mittagsband (pädagogisches Mittagessen, offene Gruppen, Rückzugsräume, Bewegung)
- Elternarbeit
- Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern (z.B. Vereine)

Räumlichkeiten


Wahlform verbindlich
Ganztags-Zug Halbtags-Zug Gesamte Schule
Das gesamte Schulgebäude und -gelände wird genutzt, zusätzlich gibt es Räume für Bewegung, Ruhe und Entspannung, Förderung und Differenzierung, kreatives Arbeiten, Werken, Mediennutzung, Mensa, usw. Kein extra Raumkonzept erforderlich. Das gesamte Schulgebäude und -gelände wird genutzt, zusätzlich gibt es Räume für Bewegung, Ruhe und Entspannung, Förderung und Differenzierung, kreatives Arbeiten, Werken, Mediennutzung, Mensa, usw.

Mittagessen


Wahlform verbindlich
Ganztags-Zug Halbtags-Zug Gesamte Schule
Ein warmes, gesundens und kindgerechtes Mittagsessen wird für alle Schüler angeboten.

Mensa mit Aufbereitungskücke und Ausgabetheke.

Preis:
3,25 Euro pro Mittagessen
ab 1. September 2016
wird das Mittagessen auf 3,50 Euro erhöht
1 Euro für Inhaber einer Bonuscard
 
Wenn die räumlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können die Kinder des Halbtagszugs auch in der Mensa essen, ansonsten findet die Verpflegung in der regel mit einem Vesper statt. Ein warmes, gesundens und kindgerechtes Mittagsessen wird für alle Schüler angeboten.

Mensa mit Aufbereitungskücke und Ausgabetheke.

Preis:
3,25 Euro pro Mittagessen
ab 1. September 2016
wird das Mittagessen auf 3,50 Euro erhöht
1 Euro für Inhaber einer Bonuscard

Ferienbetreuung

Wahlform   verbindlich
Ganztags-Zug Halbtags-Zug Gesamte Schule
Zwischen sieben und 17 Uhr, max. 9 Stunden

Schließzeit:
23 Tage pro Schuljahr

Kosten:
- 0,83 Euro pro Betreuungsstunde (0,76 Euro mit Familiencard) mit sozialer Staffelung
- kostenfrei für Inhaber einer Bonuscard
- keine Teilnahme an der Ferienbetreuung des Ganztags-Zugs
- Ferienbetreuung der verlässlichen Grundschule ab acht bis max. 14 Uhr buchbar (verlässliche Grundschule)
Zwischen sieben und 17 Uhr, max. 9 Stunden

Schließzeit:
23 Tage pro Schuljahr

Kosten:
- 0,83 Euro pro Betreuungsstunde (0,76 Euro mit Familiencard) mit sozialer Staffelung
- kostenfrei für Inhaber einer Bonuscard

Ganztagsgrundschulen in Stuttgart

Zum Schuljahr 2016/2017 starten fünf neue Ganztagesgrundschulen

www.youtube.com/watch?v=vGxAz-IIf4I&feature=youtube_gdata

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter