Heimatmuseum Möhringen

Das Möhringer Heimatmuseum zeigt neben vor- und frühgeschichtlichen Funden vor allem Zeugnisse zur Ortsgeschichte: Ansichten von Möhringen, Dokumente zur Orts-, Familien und Vereinsgeschichte, Objekte aus der Landwirtschaft, der Textilherstellung und der Möhringer Industrie. Das Heimatmuseum wurde 1936 im Hauptgeschoss des 1469 erbauten Spitalhofes des Esslinger Katharinenhospitals gegründet und 1962 im Neubau des Spitalhofes wiedereröffnet.

Das Heimatmuseum wird von einer Gruppe Ehrenamtlicher der Initiative Lebensraum Möhringen Fasanenhof Sonnenberg ILM e.V. betrieben. Das ehrenamtliche Team betreut das Museum, bietet Führungen an und organisiert Sonderausstellungen.

Ein Innenraum im Möhringer HeimatmuseumVergrößern
Heimatmuseum Möhringen; Copyright: Planungsstab Stadtmuseum

Ausstellungs-Rückblick

  • Von Möhringen auf die Bühnen der Welt. August Kieß (Mai - Oktober 2007)
  • ...rund um die Puppenstube (September 2008 - Januar 2009)
  • Buntes aus Großmutters Haushalt (Juli 2009 - Januar 2010)
  • Huang Li chinesische Kalligraphien (Februar 2010)
  • Krippenausstellung (Dezember 2010 - Januar 2011)

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter