Internationaler Ausschuss

Der Internationale Ausschuss der Landeshauptstadt Stuttgart

Der Internationale Ausschuss ist der beratende Ausschuss des Stuttgarter Gemeinderats zu den Themen Migration, Flüchtlinge und Integration. Als beratender Ausschuss unterstützt er den Gemeinderat in integrationspolitischen Sachverhalten - durch Anregungen, Anträge, Empfehlungen und Stellungnahmen.

Da die Belange von Migranten und ihren Familien alle Bereiche der Kommunalpolitik umfassen - Soziales, Bildung, Arbeit, Wohnen, Kultur usw. -, ist der Internationale Ausschuss zugleich ein Querschnitts-Fachausschuss.

Den Vorsitz des Ausschusses hat Herr Oberbürgermeister Fritz Kuhn inne, vertreten durch Frau Bürgermeisterin Isabel Fezer (Referat Soziales, Jugend und Gesundheit). Die Geschäftsführung obliegt dem Integrationsbeauftragten der Landeshauptstadt Stuttgart, Herrn Gari Pavkovic.

Das Selbstverständnis des Ausschusses besteht darin, unabhängig von ethnischen, kulturellen, religiösen oder organisationalen Zugehörigkeiten, auf Basis thematischer Expertise, den Gemeinderat zu beraten. Ziel ist dabei Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe aller Stuttgarterinnen und Stuttgarter mit Migrationshintergrund zu fördern und zu verbessern. Hierbei fungiert der Ausschuss als wichtige thematische Vorbereitung, Unterstützung und Korrektiv für den Gemeinderat.

Die Mitglieder

Der Internationale Ausschuss setzt sich aus 13 Mitgliedern des Gemeinderats und 12 sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohnern zusammen. Für jedes der 12 sachkundigen Mitglieder wird ein stellvertretendes Mitglied aus dem gleichen Themenfeld bestellt. Die Amtszeit des Internationalen Ausschusses beträgt fünf Jahre, entsprechend der Amtszeit des Gemeinderates.

Die sachkundigen Einwohnerinnen und Einwohner, sowie ihre Stellvertreter werden vom Gemeinderat auf Vorschlag des Oberbürgermeisters bestellt. Sie zeichnen sich durch besondere fachliche Kompetenz in folgenden Themenbereichen aus:

  • Sprachförderung, Bildung, Sport (drei Mitglieder)
  • Stadtentwicklung, Zusammenleben, Sicherheit (drei Mitglieder)
  • Soziales, Jugend, Gesundheit (zwei Mitglieder)
  • Berufliche Qualifikation, Arbeitsmarkt, Wirtschaft (zwei Mitglieder)
  • Kultur, interreligiöser Dialog (zwei Mitglieder)

Stadträtinnen und Stadträte

CDU:
Herr Thomas Fuhrmann
Herr Dr. Fabian Mayer
Herr Jürgen Sauer

Bündnis 90 / DIE GRÜNEN:
Herr Vittorio Lazaridis
Frau Gabriele Nuber-Schöllhammer
Frau Petra Rühle

SPD:
Herr Dejan Perc
Frau Dr. Maria Hackl

SÖS - LINKE - PluS:
Frau Laura Halding-Hoppenheit
Frau Guntrun Müller-Enßlin

Freie Wähler:
Frau Ilse Bodenhöfer-Frey

FDP:
Frau Sibel Yüksel

AfD:
Herr Prof. Dr. Lothar Maier


Sachkundige Mitglieder (Stellvetreter)


Soziales, Jugend und Gesundheit:
Jama Maqsudi (Fnan Tsehaye)
Anna Ioannidou

Kultur, Medien und Interreligiöser Dialog:
Rolf Graser (Tony Mazzaro)
Ali Ipek (Müslüm Dikme)

Stadtentwicklung, Zusammenleben und Sicherheit:

Ute Schulz (Anastasia Kousidou)
Alexander Mak (Lars Becker)
Dr. Hannes Schammann (Amra Hadzimujic)

Berufliche Qualifizierung und Wirtschaft:
Alejandro Palacios-Tovar
Georg Ceschan (Lu Xu)

Sprachförderung, Bildung und Sport:
Kerim Arpad (Kristina Fabijancic-Müller)
Roland Stricker (Muammer Akin)
Valentina Berg (Marina Silverii)


Die Termine

Der Internationale Ausschuss tagt achtmal jährlich, immer mittwochs um 17 Uhr im Stuttgarter Rathaus. Die Sitzungen sind öffentlich. Das Amtsblatt der Landeshauptstadt Stuttgart veröffentlicht die genauen Termine und die jeweilige Tagesordnung. Die Sitzungstermine sind im Sitzungskalender des Rathauses vermerkt.

Unterthemen