Internationales Stuttgart

Stuttgart - als Stadt in Europa international kompetent und nachhaltig gestaltend


Ein Anspruch Stuttgarter Stadtpolitik ist die ökologisch sinnvolle, ökonomisch wertschöpfende, sozial gerechte und kulturell vielfältige Nutzung urbaner Räume. In diesem Sinne wollen wir uns zu einer nachhaltig und innovativ agierenden Metropole entwickeln, die als Stadt in Europa Politik und internationale Partnerschaften zum gemeinsamen Gewinn aller gestaltet.

Stuttgart ist im Weltmaßstab eine verhältnismäßig kleine, dabei aber einzigartige Großstadt mit 50% Grünflächen auf dem Gebiet der Stadt, inmitten einer pulsierenden und wirtschaftsstarken Region im Herzen Europas: geprägt durch eine agile und weltoffene Stadtgesellschaft, eine hohe Lebenszufriedenheit der Bevölkerung, eine innovative Kunst
und Kreativszene, einen weltweit führenden Standort der Automobil- und Zulieferindustrie und gleichzeitig eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Stadtpolitik.

Dazu gehört es, im globalen Wettbewerb Maßnahmen zu ergreifen, um als Technologie-,Wirtschafts- und Finanzstandort, Hauptsitz internationaler Konzerne, Arbeitgeber, Tourismusdestination, Zentrum für Wissenschaft und Innovation, Ausrichter internationaler Großveranstaltungen, Heimat weltweit renommierter Kultureinrichtungen sowie als weltoffene und nachhaltig agierende Metropole auf lange Sicht attraktiv zu bleiben und dadurch Standortvorteile zu sichern.

Dafür braucht es sowohl in internationalen Fragen unterstützende, engagierte Rathausspitzen und Gemeinderäte genauso wie international versierte und agierende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den fachlichen Dialog mit weltweiten Partnern führen und sich als Botschafter der Stadt für universelle Werte von Demokratie, Menschenrechten, Toleranz und Weltoffenheit einsetzen.
 
Fachlich sind alle Ämter der LHS von internationalen Fragestellungen betroffen, die Abteilung Außenbeziehungen nimmt im Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters eine koordinierende, vernetzende und gestaltende Funktion ein.

Die Bestandsaufnahme der internationalen Ausrichtung wurde dem Gemeinderat im Oktober 2015 vorgelegt.

Auf den folgenden Seite informieren wir Sie über Inhalte und Kooperationen. Wenn Sie Fragen und Anregungen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Unterthemen

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema