Gemeinderatswahl 2009

Wahlverfahren

In Stuttgart wurden am 7. Juni 2009 die 60 Mitglieder des Gemeinderats gewählt. Die Wahl erfolgte nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Wahlvorschlägen von Parteien und Wählervereinigungen.


Stimmvergabe

Jeder Wähler hatte 60 Stimmen. Diese konnten Bewerbern verschiedener Wahlvorschläge gegeben werden (panaschieren), wobei je Bewerber maximal 3 Stimmen vergeben werden konnten (kumulieren).


Verteilung der Sitze

Die Verteilung der Sitze erfolgte nach der Stimmenanzahl je Wahlvorschlag. Welcher Bewerber des Wahlvorschlags einen Sitz erhielt, richtete sich dann nach der Stimmenanzahl je Bewerber.





Ergebnis der Gemeinderatswahl 2009

(in Prozent der Stimmen)
Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2009 in StuttgartVergrößernQuelle: Statistisches AmtQuelle: Statistisches Amt




Ergebnisse bisheriger Gemeinderatswahlen in Stuttgart




Download Wahldaten




Veröffentlichungen des Statistischen Amts



Logo Gemeinderat