Mercedes-Benz Arena

Die Mercedes-Benz Arena (bis Juli 2008 Gottlieb-Daimler-Stadion) ist eine der modernsten Sport- und Veranstaltungsstätten Europas und war Spielort der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006. Es ist die Heimat des traditionsreichen VfB Stuttgart.

Großer Rahmen nicht nur für Sportveranstaltungen

Das überdachte Stadion am Cannstatter Wasen hat - inklusive Stehplätze - für ca. 60.000 Besucher Platz. Es bietet nicht nur dem VfB den Rahmen für seine Spiele, sondern auch Kirchentagen und Popkonzerten. Das markanteste Merkmal des ehemaligen Neckarstadions ist die Stahlseilbindekonstruktion des Membrandaches, das die gesamten Zuschauerplätze überspannt.

Mercedes Banz ArenaMercedes-Benz Arena Foto: Stadt Stuttgart/Sasch Baumann

Umbau der Arena

Von 2009 bis 2011 wurde das Stadion in eine multifunktionale Fußballarena umgebaut. Die Leichtathletik-Laufbahn verschwand und aus den Kurven wurden Geraden. Das Dach wurde erweitert, die Flutlichtanlage an die Anforderungen eines Fußballstadions angepasst und zwei Videowände in der Untertürkheimer und der Cannstatter Kurve installiert.

Hochzeiten möglich

In der 890 Quadratmeter großen Soccer-Lounge in der Untertürkheimer Kurve dürfen auch Hochzeiten gefeiert werden.

Mehr Infos:
Heiraten in der Mercedes-Benz Arena

Arena Touren möglich

Der VfB Stuttgart bietet Touren durch die Mercedes-Benz-Arena an.

Mehr Infos:
Arena-Touren durch die Mercedes-Benz-Arena

Weitere Informationen

www.mercedes-benz-arena-stuttgart.de

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter