Linden-Museum Stuttgart - Angebote für Kinder und Jugendliche

Die Museumspädagogik des Linden-Museums Stuttgart bietet Führungen und Projekte für Schulklassen und Kinder- und Jugendgruppen unter anderem zu den Bereichen Entdecken fremder Welten, Wohnen, Essen, Kleidung, Kunst, Handwerk und Phantasie, Mensch und Tier, Religion und Alltag, Mensch und Umwelt an.

Die Programme für Schulklassen bieten vielfältige Verknüpfungsmöglichkeiten zu den Bildungsplänen aller Schularten und Klassenstufen. Außerdem werden offene Angebote wie regelmäßig Feriennachmittage (für Kinder ab 8 Jahren), Familienprogramme und Familienführungen (jeweils Familien mit Kindern ab 6 Jahren) angeboten. Ansprechpartner für Stuttgarter Schulen und Gruppen ist der Museumspädagogische Dienst (mupädi).

Ein besonderer Service: Kinder können auch ihren Kindergeburtstag im Linden-Museum feiern.

KinderSpielVergrößern
Foto: Linden-Museum Stuttgart

Weitere Informationen

Im Linden-Museum gibt es 1-, 1,5- und 2-stündige Führungen und Programme.
Die telefonische Führungsanmeldung für Gruppen ist unter
Tel.: 0711 / 2022-579 (Di-Do 9:30 - 12.00 und 14.00-16:00 Uhr), in den Stuttgarter Ferien nur Do)
oder über E-Mail:
fuehrung@lindenmuseum.de

Gebühren

Stuttgarter Schulklassen: 1,50 Euro / Schüler
Auswärtige Schulklassen: 40 Euro / Stunde

Eintritt

ab Klasse 9: 1 Euro

Jahreskarte

Das Linden-Museum bietet allen Besuchern eine Jahreskarte an. Diese bietet neben freiem Eintritt in alle Ausstellungen auch den freien Eintritt zum Markt der Völker, einen Shop-Bonus von 20 Prozent auf alle Artikel, einen Gratis-Kaffee beim Museumsbesuch sowie monatlich aktuelle Programminformationen per Newsletter. Außerdem können Familien an allen Familien- und Ferienprogrammen des Hauses kostenlos teilnehmen.

Die Jahreskarte kostet 30 Euro, die Familienkarte 40 Euro. Beide gelten ab dem Kaufdatum für ein Jahr.