Gehwegüberfahrten

Die Kosten zur Gehwegunterhaltung trägt die Stadt. Ausgenommen werden dabei unter §2 der Satzung über die Unterhaltung der Gehwege die Grundstückseinfahrten über einen Gehweg, auch "Gehwegüberfahrten" genannt. Die Kosten aller Arbeiten, die nach dem Ermessen der Stadt zur Herstellung und Unterhaltung einer Gehwegüberfahrt notwendig sind, trägt der/die Eigentümer des angrenzenden Grundstücks.

Neue Grundstückeinfahrt

Möchten Sie zum Beispiel für die Erschließung Ihrer neuen Garage oder Ihres neuen Stellplatzes einen bestehenden Gehweg ändern oder den Randstein abgesenken lassen?

Mit Hilfe des Vordrucks, den es hier zum Herunterladen gibt, können Sie dem Tiefbauamt Ihren Änderungswunsch mitteilen.

Nach §2 der Satzung über die Unterhaltung der Gehwege in Stuttgart hat der Eigentümer/die Eigentümerin des an die Überfahrt grenzenden Grundstücks die Kosten aller Arbeiten, die zur Herstellung und Unterhaltung der Überfahrt notwendig sind, zu tragen.

Gehweg zwischen Straße und Parkplatz
Foto: Tiefbauamt

Herstellung oder Änderung einer bestehenden Grundstückseinfahrt

Hat sich die Verkehrsbelastung der Überfahrt erhöht oder wird Ihre Einfahrt nicht mehr benötigt und kann rückgebaut werden ?

Bitte teilen Sie dies dem Tiefbauamt mit Hilfe des Antrags "Herstellung oder Änderung einer Gehwegüberfahrt " mit:

Gehweg zwischen Straße und Feldwegeinfahrt
Foto: Tiefbauamt

Instandsetzung einer nicht mehr verkehrssicheren Gehwegüberfahrt

Ist Ihre bestehende Gehwegüberfahrt nicht mehr verkehrssicher und muss daher instand gesetzt werden?

Plant das Tiefbauamt den an Ihre Überfahrt angrenzenden Gehweg ebenfalls zu erneuern, so kann Ihre Gehwegüberfahrt zu einem günstigen Pauschalpreis von derzeit 50 EURO / Quadratmeter im Zuge dieser Gehwegunterhaltungsarbeiten instand gesetzt werden.

Ist der angrenzende Gehweg insgesamt nicht erneuerungsbedürftig, sollten Sie zur Instandsetzung der Gehwegüberfahrt und in Absprache mit dem Tiefbauamt ein geeignetes Tiefbauunternehmen mit den öffentlichen Arbeiten beauftragen.

Gehweg zwischen Straße und gepflastertem Hof
Foto: Tiefbauamt

Weitere Informationen