Fachamtspartnerschaft mit Cervia

Eingerahmt von 14 Kilometern Sandstrand der romagnolischen Adriaküste, den Salzseen der Salinen und dem Grün der Pinienwälder, hat sich die antike Salzstadt Cervia heute in eine moderne Feriensiedlung verwandelt.

Durch die 1912 gegründete "Gartenstadt" Milano Marittima bekam die touristische Entwicklung der Adriaregion um Cervia einen beträchtlichen Aufschwung. Seit dieser Zeit verbesserten sich die Gastlichkeit und das Hotelangebot von Cervia Milano Marittima kontinuierlich zur derzeitigen komfortablen und vielfältigen Auswahl an Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Häusern, mit denen Cervia Milano Marittima in Italiens Tourismus die vierte Stelle einnimmt.

Die Stadt verfügt über ein sehr renommiertes Thermalbad. Es ist bekannt für seine Salz-brom-jodhaltigen Fangobäder, die mit dem Mutterwasser der Salzablagerungen bereichert werden. Es werden die unterschiedlichsten Krankheiten wie Rheumatismus, Erkrankungen der Hals-, Nasen und Luftwege und vieles mehr behandelt.

Auf der Freilicht-Sommerbühne in Cervia finden im Juli und August Konzerte, Theateraufführungen und Ballettabende statt. Hier werden auch die Literaturpreise wie "la spiaggia ama il libro" (Strand und Literatur) und "libri da mare, libri d''amare" (Bücher zum Verlieben) vergeben. Im Mai mit der Blütenfülle seiner Blumen - beim ''Maggio in Fiore" (Blühender Mai) - präsentiert sich die Stadt im Duft der Blüten und in zahllosen Farben. Konzerte klassischer Musik finden zu Pfingsten in den historischen Gebäuden statt. Für Groß und Klein gibt es zwei international beschickte Festivals: das "Puppen- und Marionetten- Festival" und das "Drachen-Festival" - "Cervia Volante". Im Juli wird das Internationale Tanzfest mit über 1.500 Tänzern aus vielen Nationen zu einem Höhepunkt im sommerlichen Veranstaltungsprogramm.

Am "Maggio in Fiore" beteiligt sich seit Jahren auch das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt. Die Stuttgarter Teilnahme ist Ausdruck einer seit 1969 bestehenden Städtefreundschaft, die vom damaligen Stuttgarter Oberbürgermeister Arnulf Klett und dem Journalisten Friedrich Treffz-Eichhöfer angeregt worden ist.

Die Stadt Cervia hat 2008 wie Stuttgart eine Goldmedaille beim Wettbewerb "Entente Florale" erhalten. Cervia hat für Italien auf der internationalen Ebene des Wettbewerbs teilgenommen und war erfolgreich.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter