Musiktheorie und Gehörbildung

Das Ergänzungsfach Musiktheorie und Gehörbildung dient der Schulung des musikalischen Gehörs und vermittelt Sachkenntnisse in allgemeiner Musiklehre, Harmonielehre, Formenlehre und Musikgeschichte - je nach Alter und Vorkenntnissen der Schülerinnen und Schüler beginnend mit elementaren rhythmischen Übungen und einer Einführung in das Notenlesen bis hin zum Erfassen komplexer musikalischer Zusammenhänge und der Studienvorbereitung. Damit sind sie eine wertvolle Ergänzung für den Gesangs- und Instrumentalunterricht. Die Kursinhalte werden altersgerecht und praxisorientiert vermittelt, der Unterricht findet einmal wöchentlich in Gruppen von ca. 4-8 Schülern statt. Ausführliche Informationen zu den Angeboten finden Sie in den Broschüren Ohren auf! und Hochschulvorbereitung, die über das Sekretariat der Musikschule erhältlich sind.

 

Schlagwörter