Feldenkrais

Die Feldenkrais-Methode stellt eine besondere Form körperorientierter Selbsterfahrung dar. Sie ermöglicht eine Verbesserung des Selbstvertrauens, der Selbstakzeptanz und des Lernvermögens. Stress und Verspannungen werden abgebaut sowie Schmerzen gelindert. Spezielle Bewegungskombinationen und -varianten bewirken ein Ausgleichen der Muskelspannung. Die Bewegungen werden leicht, geschmeidig und schmerzfrei. Benannt nach ihrem Gründer, dem Physiker Dr. Moshe Feldenkrais (1904 - 1984), verbreitet sich die Methode seit Mitte der 70er Jahre in der ganzen Welt.

An der Stuttgarter Musikschule gibt es Feldenkrais-Kurse für Erwachsene und Kinder.