Konzerte bei Kerzenlicht

Die Reihe "Konzerte bei Kerzenlicht" wird im Rahmen des "Stuttgarter Musikforums" 6 - 8 x jährlich veranstaltet. Die Konzerte finden in der Regel Samstag abends um 20.00 Uhr statt. Gestaltet werden sie meist von den Gruppen "schola choralis", einem gemischter Chor, spezialisiert auf den Bereich choralgebundene Kantaten, Messen, kleinere Oratorien, jeweils mit Instrumentalbegleitung, dem gemischten Chor, Waiblinger Vokalensemble, und Concertino Stuttgart. Bei Kerzenbeleuchtung ist die Wirkung der weltberühmten Kreuzigungsgruppe von Hans Seyffer besonders plastisch, fast lebendig. Die Leitung haben Jürgen Schwab oder Michael Alber.

 
 

Mehr zum Thema