Freiwilligenbörse online: Über dieses Angebot

Die Freiwilligenbörse ist eine Online-Plattform. Sie vermittelt zwischen der Nachfrage nach Freiwilligen durch Einrichtungen (Organisationen, Vereine etc.) und Freiwilligen, die sich bürgerschaftlich engagieren wollen.

Alle Einträge der Börse werden von der Freiwilligenagentur moderiert und frei gegeben.

Freiwilligenbörse - logo DankeVergrößern

Wenn kein passendes Angebot dabei ist

Sie können sich als Benutzer in der Freiwilligenbörse registrieren und Ihre Profil-Daten mit E-Mail-Adresse oder Postanschrift dort speichern. Dann werden Sie automatisch informiert, wenn im Zeitraum von 6 Monaten Einrichtungen passende Nachfragen einstellen.

Als Benutzer haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Daten. Um die Trefferquote zu erhöhen, können Sie Ihre Daten gegebenenfalls ändern.

Sie können Ihr Benutzerkonto, Ihre persönlichen Daten und Ihr Angebot auch jederzeit löschen. Ihre Angebote stehen für die Recherche durch die Einrichtungen erst zur Verfügung, wenn sie von der Freiwilligenagentur geprüft und freigegeben werden. Die Einträge und der Datentransfer unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Informationen zur Registrierung für Einrichtungen

Mitarbeiter einer Einrichtung (hier Editoren genannt) können ebenfalls ein Benutzerkonto anlegen und haben damit die Möglichkeit, Angebote von Freiwilligen zu recherchieren und automatisch zu beziehen.

Editoren können im Unterschied zu den freiwilligen Einzelpersonen mehr als eine Nachfrage in der Freiwilligenbörse abspeichern.

Einträge der Editoren stehen für die Recherche zur Verfügung, sobald die Freiwilligenagentur sie freigegeben hat.

Unterthemen

 
 

Mehr zum Thema