Freiwilligenbörse: Info zur Registrierung

Warum eine Benutzer-Registrierung ?

Für Sie als Freiwillige(r) ist eine Registrierung erforderlich, um Ihr persönliches Profil (Angebot) abzuspeichern. Damit können Sie am automatischen Angebots-Nachfrage-Vergleich teilnehmen und auch von Einrichtungen recherchiert werden. Zusätzlich werden Sie darüber informiert, wenn innerhalb des Zeitraums von 6 Monaten passende Nachfragen von Einrichtungen eingestellt wurden. Ohne Registrierung ist nur eine spontane Suchabfrage nach Einrichtungen möglich (temporäre Nutzer ohne Benutzerkonto).

Für eine Einrichtung (Organisation, Verein, etc.) steht zur Erstellung und Pflege von Nachfragen (nach freiwilligen Tätigkeiten) die Kooperationsplattform "ServiceStuttgart" zur Verfügung. Dort können sich Mitarbeiter/-innen von Einrichtungen als Editor in "MeinServiceStuttgart" registrieren. Nach der Registrierung kann dort der Editor / die Editorin eine Berechtigung zur Bearbeitung der Einrichtungsdaten inkl. der Nachfragen nach freiwilliger Tätigkeit beantragen.

Wenn eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist und eine Zustimmung vorliegt, erhalten registrierte Benutzer einen E-Mail-Newsletter der Freiwilligenagentur Stuttgart bzw. Info-Material per Post, wenn Name und Adresse hinterlegt ist.

Wie erfolgt die Registrierung ?

Die Registrierung eines/einer Freiwilligen erfolgt in folgenden Schritten:

  • 1. Eingabe der Registrierungsdaten. Ihre Registrierungsdaten werden nach dem "Registrieren" an die Freiwilligenagentur Stuttgart weitergeleitet.
  • 2. Wenn eine E-Mail-Adresse angegeben ist, wird der maschinell erzeugte Aktivierungscode innerhalb von wenigen Minuten versandt. Ansonsten wird der Code per Post zugeschickt.
  • 3. Das Benutzerkonto wird durch Klick auf den Link in der E-Mail oder durch Eingabe in der Freiwilligenbörse aktiviert.
  • 4. Der/Die Freiwillige(r) kann sich nun anmelden.

Was ist ein Benutzername ?

Ein Benutzername ist eine von Ihnen frei wählbare Zeichenkette. Mit diesem Namen und einem nur Ihnen bekannten Passwort müssen Sie sich vor der Nutzung der Freiwilligenbörse anmelden (temporäre Nutzer sind davon ausgenommen, sie haben kein Benutzerkonto).

Der Benutzername bietet die Möglichkeit, die Börse als Freiwillige(r) anonymisiert bzw. pseudonymisiert zu nutzen. Der recherchierenden Einrichtung wird nur der Benutzername angezeigt. Die Einrichtung kann Sie darüber informieren, dass sie Interesse an der Zusammenarbeit hat ohne dass sie Ihre E-Mail-Adresse zu Gesicht bekommt.

Wozu ein Passwort ?

Ein Passwort dient zur eindeutigen Identifizierung eines Nutzers und schützt vor Missbrauch durch Unbefugte. Nach einer Registrierung erhalten Sie den Aktivierungscode. Sobald Sie das erste Mal die Freiwilligenbörse nutzen wollen, müssen Sie sich mit diesem Aktivierungscode anmelden. In den folgenden Sitzungen danach können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Das Passwort kann von Ihnen jederzeit wieder geändert werden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, genügt eine kurze Mitteilung an uns (siehe E-Mail-Kontakt).

Passwörter werden nicht versendet, die kennt nur der Benutzer selbst.

Können meine Daten von Unbefugten gelesen werden ?

Ihre Daten werden über eine gesicherte Verbindung (SSL-verschlüsselt) transportiert. Ihre Registrierungsdaten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an unbefugte Dritte weitergeleitet. Siehe auch die Angaben im Impressum und die Information "Datenschutz" .



Ist eine Registrierung kostenpflichtig ?

Nein. Eine Registrierung ist kostenlos.