Kletteranlagen

Klettern und Bouldern in der Halle wird als Sport- und Freizeitbeschäftigung sowie als Ausgleich zum Stress im Alltag immer beliebter.

Das Hallenklettern wird mit Sicherungspartner ausgeübt. Zum Klettern stehen mehrere Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die für Neueinsteiger, Hobbysportler sowie Profis geeignet sind, zur Verfügung.

Das Klettern ohne Seil in Absprunghöhe wird Bouldern genannt. Der Kletterbereich wird mit so genannten Crashpads unterlegt, um einen eventuellen Sturz aufzufangen bzw. das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Für alle Kletter- bzw. Boulderbegeisterten gibt es in Stuttgart die Möglichkeit ihren Sport in den folgenden Hallen auszuüben.

Kletter-/Boulderhalle


Boulderhalle