Die Freiwilligenagentur
  •  

Die zehnte Ausgabe des Freiwilligenmagazins W!N

Die ehrenamtlichen Macher des Freiwilligenmagazins W!N haben die zehnte Ausgabe April bis Oktober 2016 veröffentlicht. In verschiedenen Artikeln entdecken Sie berührende, spannende und interessante Berichte über freiwilliges Engagement und Sie lernen Stuttgarterinnen und Stuttgarter kennen, die sich für Belange ihrer Stadt einsetzen.
Theaterhaus-Mitgründer und -Leiter Werner Schretzmeier

Als prominente Persönlichkeit der Stadt stellt das Magazin Werner Schretzmeier vor. Der gebürtige Schorndorfer hat die Kulturlandschaft Stuttgarts mit dem Theaterhaus verändert und bereichert. Doch da hört sein Engagement nicht auf, er setzt sich auch für Integration und eine offene Gesellschaft ein.

Einsatz für ein vernetztes Stuttgart

Das Magazin porträtiert zudem Brigitte Reiser. Die Netzwerkerin setzt sich seit Jahren für einen intensiveren Austausch zwischen Bürgern, Ehrenamtlichen, Politik und Wirtschaft ein. Sie träumt von einem vernetzten Stuttgart. Dafür engagiert sie sich in verschiedenen Projekten, um Akteure an einen Tisch zu bringen und Menschen zu animieren, Verantwortung füreinander zu übernehmen.

Ein Zuhause in schweren Zeiten

Weiterhin berichtet das neue W!N Magazin über das "Blaue Haus", das Familien krebskranker Kinder ein Heim auf Zeit bietet. Die Arbeit der Einrichtung und ihrer Mitarbeiter wird vorgestellt. Hier engagieren sich rund 30 Ehrenamtliche jeden Alters, darunter auch eine ganze Familie, die von ihrer Motivation berichtet.

Das Magazin hat eine Auflage von 20.000 Exemplaren und liegt ab 01.04.2016  in allen Bezirksrathäusern und Bibliotheken, in Krankenhäusern, Schulen, Theatern, Unternehmen und anderen öffentlichen Orten in der Stadt aus.

Freiwilligenmagazin W!N - Ausgabe 10 (April bis Oktober 2016) (PDF) (PDF)
 

Dienstag, 05.04.2016

Verwandte Themen

 

Weitere Informationen