Kopfläuse

Im Kindergarten oder in der Schule werden hin und wieder Kopfläuse festgestellt. Betroffene Kinder dürfen Kindergärten, Schulen und andere Gemeinschaftseinrichtungen so lange nicht besuchen, bis sie wieder frei von Kopfläusen sind.

Läuse - Was tun?

Auch wenn bei Ihrem Kind keine Läuse oder Nissen, also Läuseeier gefunden wurden, ist es dennoch wichtig, die Haare in den nächsten Wochen sorgfältig zu kontrollieren. Bitte befolgen Sie diesen Rat unbedingt!

Sollten Sie tatsächlich Läuse oder Nissen finden, suchen Sie bitte sofort Ihren Hausarzt auf. Er wird ein geeignetes Mittel verschreiben. Präparate zur Kopflausbekämpfung erhalten Sie aber auch ohne Rezept in allen Apotheken.

Weitere Informationen finden Sie in Form einer Informationsbroschüre mit dem Titel "Kopfläuse" oben rechts auf dieser Seite unter "Publikationen".

Wenn Sie persönlichen Kontakt aufnehmen möchten, so erhalten Sie die entsprechende Telefonnumer oben rechts unter "Adressen".

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter