Vergnügungssteuersätze

Vergnügungsteuergegenstände und Steuersätze ab 2002:

  ab 2010 2002 - 2009 ab 2010 2002 - 2009
Steuergegenstand in Gaststätten usw. EUR pro Monat in Gaststätten usw. EUR pro Monat in Spielhallen EUR pro Monat in Spielhallen EUR pro Monat
Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit 59* 82 142* 199
Spielgeräte (auch PC) ohne Gewinnmöglichkeit 59 51 142 123
Spielgeräte wie Dart, Billard etc. 47 41 117 102
Musikautomaten 30 26 30 26
Gewaltspiele 353 307 353 307
Wettbüros ab 2012 pro m² 10      
Kabinen mit Sex und Pornofilmen 147 128    
Vorführgeräte mit Sex- und Pornofilmen 117 102    
Sitzplatz in Sexkinos 10 8    
Sexlifeauftritte in Nachtlokalen usw. pro m² (mind. 300 Auftritte) 12 10    
Sexlifeauftritte in Nachtlokalen usw. pro m² (unter 300 Auftritte) 6 5    
Sexlifeauftritte bei Veranstaltungen (pro Tag) 294 256    
Einräumung Sexueller Vergnügungen ab 2012 pro m² 10      
*Bei Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeit beträgt der Steuersatz 24 v.H. (bis 2011 18 v.H. u. bis
  2015 22 v.H.) der  Nettokasse, mindestens jedoch obenstehende Beträge.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter