Karten und Pläne

Das Stadtarchiv verwahrt rund 6.500 Karten und Pläne zur Stadtgeschichte. In der Hauptsache handelt es sich dabei um gedruckte Stadtpläne, es sind jedoch auch Katasterkarten, technische Pläne, Gebäudegrundrisse und handgezeichnete thematische Karten in der Kartensammlung enthalten. Sie reicht zurück bis ins 17. Jahrhundert, hat ihren Schwerpunkt aber im 19. und 20. Jahrhundert.

Grundriss von Stuttgart von 1821 (Großansicht)VergrößernGrundriss von Stuttgart von 1821. Foto: StadtarchivGrundriss von Stuttgart von 1821. Foto: Stadtarchiv

Zuwachs zur Sammlung

Zuwachs erfährt die Kartensammlung vor allem durch die Abgabe der technischen städtischen Ämter, zum Teil werden zusätzlich gezielt Exemplare angekauft oder dem Stadtarchiv als Schenkung überlassen.
Der Sammlungsschwerpunkt liegt auf dem Stadtgebiet Stuttgart.

Hinweis zur Nutzung

Das Findmittel zum Kartenbestand kann sowohl als Ausdruck im Lesesaal eingesehen als auch online in der Verzeichnungsdatenbank AUGIAS für Recherchen genutzt werden.

Ein Großteil der Karten ist farbig auf Mikrofiche verfilmt. Diese können im Lesesaal direkt an Lesegeräten angesehen werden. Es besteht dabei die Möglichkeit, schwarz-weiß Kopien auszudrucken.