Virtueller Rundgang im Lapidarium

Das Städtische Lapidarium in der Mörikestraße lädt mit seinen idyllisch in die Natur eingebetteten Skulpturen und baulichen Überresten zum Spazieren gehen ein.

In den Bildergalerien "Oberer Garten" und "Unterer Garten" dokumentieren Fotographien von Ulli Ayadi eine Auswahl der schönsten Skulpturen des Freilichtmuseums. Der "Untere Garten" wurde bereits um 1905 angelegt, der "Obere Garten" kam erst 1952 hinzu.

In der Galerie "Historische Aufnahmen" finden sich Fotos, die das Lapidarium in den 50er Jahren zeigen.

Staedt. LapidariumVergrößern
Das städtische Lapidarium lädt zum Verweilen ein. Foto: Ulli Ayadi