Netzliteratur

Der Einsatz elektronischer Medien und digitaler Technologien ist im Laufe des letzten Jahrzehnts für weite Teile der Gegenwartskunst selbstverständlich geworden - auch für den Bereich der Literatur, wobei Projekte oft Gattungsgrenzen überschreiten. Die Stadtbücherei Stuttgart stellt in der Veranstaltungsreihe tell.net aktuelle Positionen der Netzkunst und Netzkultur zur Diskussion. Referenten sind Künstler und Theoretiker.

Weitere Informationen
www.stuttgart.de/stadtbuecherei/tell_net

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter