Weinbaumuseum Stuttgart

Alles über den Weinbau zeigt das Weinbaumuseum Stuttgart in Uhlbach.

Am Neckar sollen sich schon die alten Römer am Rebensaft gelabt haben. Sicher ist, dass um 700 das Kloster St. Gallen Weinberge in Cannstatt besaß. Im Weinbaumuseum Stuttgart , erstmals eröffnet 1979, ist nach einem umfassenden Umbau eine moderne und zeitgemäße Ausstellung zur Weinbaugeschichte entstanden.

Spannendes gibt es zu entdecken: Zum Beispiel dass im 17. Jahrhundert das Bierbrauen untersagt wurde, um den Weinbau zu schützen.

Der Weinbau hat sich in den vergangenen 30 Jahren verändert: Neue Ideen haben Einzug gehalten. Die Stuttgarter Wengerter haben mächtig ins Zeug gelegt und bescherten so dem heimischen Wein einen Qualitätssprung. Dieser Entwickung trägt nun auch das neue Museum mit einem modernen Konzept Rechnung: optisch wie auch inhaltlich.

So ist das Weinbaumuseum "Alte Kelter" in der historischen Ortskelter Uhlbachs mit seinen Exponaten aus über 2000 Jahren Weinbaugeschichte heute ein absolutes Muss für jeden Weinliebhaber.

Spannende Weinbaugeschichte

Die "Alte Kelter" bietet seit 1979 einen Überblick über die Weinbaukultur von der Römerzeit bis heute. Die Fachwerk- und Dacharchitektur des Museums schafft eine außergewöhnliche Atmosphäre. Zwölf Themen  umfasst die Ausstellung, von der Geschichte des Weinbaus und Einblicken in die Arbeit der "Wengerter" über Wissenswertes über Anbau und Rebflurbereinigung bis hin zu Schädlingsbekämpfung und der Lese des Weins.

Nach einem Rundgang durch 2000 Jahre Weinbaugeschichte und Weinkultur können in der museumseigenen Vinothek Stuttgarter Weine verkostet werden. Im monatlichen Wechsel stehen jeweils 20 regionale Weine auf der Karte.

Informationen auf einen Blick

  • Das Weinbaumuseum Stuttgart am Uhlbacher Patz 4, 70329 Stuttgart-Uhlbach, ist ganzjährig geöffnet: Donnerstag und Freitag 14 bis 20 Uhr, Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag und an Feiertagen 11 bis 18 Uhr.
  • Telefonisch erreichbar ist es während der Öffnungszeiten unter der Nummer 325718, außerhalb der Öffnungszeiten unter 2228-122.
  • Gruppenführungen in Deutsch oder Englisch sind nach Voranmeldung per Telefon 2228-122, Fax 2228-251 oder E-Mail touren@stuttgart-tourist.de möglich.
  • Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind kostenlos.
Vielfältige Informationen zum Weinbaumuseum gibt es auch im Internet unter:

Weinbaumuseum Facebook und Apps

Als aktuelle Infobörse und Treffpunkt für Freunde des Museums empfiehlt sich die Seite:

Wer regelmäßig informiert sein möchte, sollte sich die App des Weinbaumuseums auf sein Smartphone holen:

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter