Medienverleih für Schulen und Kindergärten

Die Umweltberatung des Amtes für Umweltschutz stellt Kindergärten und Schulen Medien und Materialien zur Verfügung, mit denen Kinder an Umweltthemen herangeführt werden.

Sinnesgarten

Der Sinnesgarten dient zur Schulung der Wahrnehmung mit Augen, Ohren, Nase, Mund und Händen.

Elemente des Sinnesgartens:

  • Fühlen: Barfussweg, (10 Holzkisten mit verschiedenen Materialien (Erde, Kies, Laub etc.), Fühlsäckchen, Fühlkasten, Sandwanne
  • Riechen: Riechdosen mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen
  • Sehen: Kaleidoskop, Farbkreisel
  • Hören: Klangmemory, Musikinstrumente

Zum Transport der Materialien ist ein PKW (möglichst ein Kombi) erforderlich.

Für Kindergarten und Grundschule.

mobiler Sinnesgarten der Umweltberatung (Großansicht)Vergrößern
Der mobile Sinnesgarten der Umweltberatung kann ausgeliehen werden. Foto: Amt für Umweltschutz

Papierschöpfbox

Wiederverwendung von Rohstoffen: Papier machen aus Altpapier mit Lehrerhandreichung. Verschiedene Papiervariationen können hergestellt werden.

Anregungen können dem Buch "Kreatives Papierschöpfen" entnommen werden.

Papierschöpfbox (Großansicht)Vergrößern
Die Papierschöpfbox der Umweltberatung. Foto: Amt für Umweltschutz

Organisatorische Hinweise

In der Regel werden die Materialien montags entliehen und freitags nach 1 bis 2 Wochen zurückgegeben.

Abholung und Rückgabe im Amt für Umweltschutz.

Vorherige Reservierung ist notwendig bei der
Umweltberatung
+49 711 216-88600 (Umweltberatung)


 

 
 

Mehr zum Thema