Stadtböden

Der Boden ist eine natürliche Ressource, die einem starken Druck durch die menschliche Nutzung unterliegt.

Gerade in der Stadt hat der Boden auch Standortfunktionen für Wohnen, Industrie, Verkehr und Entsorgung. Die Folgen sind:

  • Beeinträchtigungen der natürlichen Bodenfunktionen durch Stoffeinträge und physikalische Einwirkungen (zum Beispiel Verdichtung, Versiegelung, Vermischung) sowie
  • Totalverlust der natürlichen Bodenfunktionen durch bauliche Inanspruchnahme.

Gaswerk SeidenstraßeVergrößern
Foto: Amt für Umweltschutz

Unterthemen

 

Schlagwörter