Zahngesundheit - Angebote für Kindertageseinrichtungen

Durch eine frühzeitige, gezielte Vorbeugung ist Karies vermeidbar. Deshalb wurde die Prophylaxe auf eine gesetzliche Grundlage gestellt und besonders die Bedeutung der Arbeit mit Gruppen festgeschrieben.

Unter dem Motto: "Was Hänschen nicht lernt...", bietet die Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit Stuttgart neben der jährlichen, zahnärztlichen Untersuchung altersgerechte Karies-Prophylaxe-Programme an.

Ziel dabei ist, das Bewusstsein für Zahngesundheit frühzeitig zu schärfen, das Bedürfnis für gesunde Ernährung zu entwickeln, die richtige Zahnputztechnik zu erlernen und dabei noch Spaß zu haben.

Unterrichtseinheit

Diese Unterrichtseinheit richtet sich an Kinder von drei bis sechs Jahren, deren Erzieherinnen und Erzieher und deren Eltern.

  • Prophylaxebesuch im Kindergarten
    Thema: Mundhygiene, zahngesunde Ernährung, gemeinsames Zähneputzen
  • Besuch im Mundhygienezentrum im Gesundheitsamt, Sachgebiet Zahngesundheit
    Thema: Angstabbau vor dem Zahnarzt, Wiederholen und Vertiefen des bisher Erlernten, Sichtbarmachen der Zahnbeläge im Kariestunnel, gemeinsames Zähneputzen
  • Elterninformationsveranstaltung
    Die Eltern tragen die Verantwortung für die Zahngesundheit ihrer Kinder. Für den Erfolg unserer Bemühungen ist daher ihre Mitarbeit von entscheidender Bedeutung. An einem gesonderten Nachmittag erhalten die Eltern wichtige Sachinformationen zu den Themen Mundhygiene, Ernährung und Fluoride sowie wertvolle Tipps zur Zahngesundheit ihrer Kinder. Dadurch soll die häusliche Fortsetzung des Programms gewährleistet werden.

Veranstaltungsort

Kindergarten beziehungsweise Gesundheitsamt

Dauer

Jeweils ein Vormittag für die Kinder und eine Infoveranstaltung für die Eltern

Unterrichtende Personen

Fachfrauen für Zahngesundheit

Anmerkungen

Die notwendigen Materialien werden von der Stuttgarter Arbeitsgemeinschaft kostenlos zu Verfügung gestellt. Einrichtungen, in denen die Kinder regelmäßig Zähne putzen, erhalten auf Wunsch Zahnbürsten, Zahnpasta und Becher.

 

 
 

Mehr zum Thema