Klangraum

Die Reihe "Klangraum" im "Kunstraum" des Atelierhauses Filderstraße 34 stellt an einem konzentrierten Wochenende - Freitag- und Samstagabend und Sonntagvormittag - mehrere Künstler oder Gruppen vor. Die räumlichen Bedingungen mit den zwei Veranstaltungsgewölben sowie die technische Ausstattung erlauben viel Flexibilität und eine reibungslose Abfolge, so daß pro Abend zwei bis drei verschiedenartige Programmteile kombiniert werden können.

Die Zusammenstellung von bis zu sieben künstlerischen Darbietungen folgt der Grundidee "Klangraum": Eine Kunst soll aufgezeigt werden, bei der sich musikalisch-akustische, bildnerische und szenische Elemente in unterschiedlichster Weise durchdringen.

Die Veranstaltungen im "Kunstraum 34" - Ausstellungen bildender Künstler, Musikveranstaltungen und Mischformen - werden von einer Künstlergruppe konzipiert und durchgeführt. Insbesondere bündelt das seit 1985 jeweils zum Jahresende stattfindende "Klangraum"-Ereignis die Kräfte der Beteiligten aus der Veranstaltergruppe.

Weitere Informationen
www.kunstraum34.de