Landwirtschaft

Die Kulturlandschaft der Landeshauptstadt Stuttgart, der Großstadt zwischen Wald und Reben", ist vielfach von Landwirtschaft geprägt, die einen wesentlichen Beitrag zur Landschaftspflege und zur Erhaltung eines jahrhundertealten Kulturgutes leistet. Im dicht besiedelten Stadtkreis jedoch stellen die verschiedenen Flächennutzungen und der Strukturwandel in der Landwirtschaft eine besondere Herausforderung dar.

Landwirtschaftliche Belange/Grundstücksverkehr

Für die landwirtschaftlichen Betriebe gibt es beim Amt für Liegenschaften und Wohnen seit 2007 einen zentralen Ansprechpartner (Untere Landwirtschaftsbehörde) für Ihre Anliegen im Bereich Agrarstruktur im Gebiet der Landeshauptstadt Stuttgart.

Zu den agrarstrukturellen Aufgaben der Unteren Landwirtschaftsbehörde gehören Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange und zu Bauen im Außenbereich bzw. landwirtschaftlichen Bauvorhaben, Grundstücksverkehr nach dem Agrarstrukturverbesserungsgesetz, Umsetzung des Landwirtschafts- und Landeskulturgesetzes bezüglich Aufforstung, Weihnachtsbaumkulturen sowie Bewirtschaftungs- und Pflegepflicht.


Städtische Förderung im Agrarbereich


Naturschutzfonds

 

Mit den städtischen Naturschutzfonds wird seit 2006 die Errichtung, Ergänzung und Instandsetzung von Naturstein-Trockenmauern gefördert. Des weiteren gibt es finanzielle Unterstützung bei der Pflanzung und Pflege von Obsthochstämmen bzw. erhaltungswürdigen Bäumen sowie bei der Anlage und Pflege von Grünstreifen und Ackerbrachestreifen. Die Naturschutzfonds laufen nach dem De-Minimis-Verfahren.


Förderprogramm Trockenmauern


Seit Oktober 2014 ist die Richtlinie über die finanzielle Förderung von Erhaltungs- und Wiederaufbaumaßnahmen für Trockenmauern und Staffeln in Steillagen in Kraft. Ziel der Förderung ist die Erhaltung der Trockenmauern und der zur Erschließung der Weinberge dienenden Staffeln im gesamten Stadtgebiet der Landeshauptstadt Stuttgart, insbesondere im Neckartal und seinen Seitentälern sowie im Stuttgarter Talkessel in ihrer einmaligen Art. Diese Trockenmauern sollen für Natur, Umwelt und Weinbau gesichert werden.


Mehr Informationen zum Thema:


Obstbauberatung

Die städtische Obstbauberatung berät obstbaulich interessierte Bürger sowie Obst- und Gartenbauvereine zu allen Fragen rund um den Obstbau (Obstsorten, umweltschonender Pflanzenschutz, Pflege, Obstverwertung, etc.) und veranstaltet Schnittkurse.

Mehr Informationen zum Thema:


Weitere Informationen:


Gläserne Produktion 2015 - 25 jähriges Jubiläum

Im Rahmen der vom Landratsamt Ludwigsburg (Landwirtschaftsamt) durchgeführten Aktion "Gläserne Produktion" öffnen zwischen April und November 2015 in der Landeshauptstadt Stuttgart und im benachbarten Landkreis Ludwigsburg 25 interessante Betriebe ihre Tore, um den Verbrauchern die Produktion und Verarbeitung landwirtschaftlicher Erzeugnisse zu zeigen.

Die Gläserne Produktion steht unter dem Motto "Gut zu wissen, was man ist und trinkt". Bei den Veranstaltungen präsentieren sich vielfältige Betriebe aus den Bereichen Garten-, Obst-, Gemüse und Weinbau, Landwirtschaft sowie Brennerei. Häufig vor Ort ist das Ernährungszentrum Mittlerer Neckar mit fachkundigen Tipps für Küche und Gesundheit.

Bei den Publikationen finden Sie den Flyer mit den Terminen und beteiligten Betrieben.

 
 

Mehr zum Thema

Schlagwörter