Stadion Festwiese

In unmittelbarer Nähe zur Mercedes-Benz Arena im NeckarPark liegt das Stadion Festwiese. Das multifunktionale Stadion mit einem Rasenspielfeld und einer 400-Meter-Laufbahn. Es ist Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum für die Leichtathletik (Sommer). Der Württembergische Leichtathletik-Verband Bezirk Stuttgart veranstaltet jährlich mehrere Sportfeste und trainiert mit seinen Stuttgarter Vereinen sowie der Talentfördergruppe auf der Festwiese. Genutzt wird das Stadion aber auch von Schulen und Vereinen sowie für kleinere Veranstaltungen. Für die American Footballer des AFC Stuttgart Silver Arrows ist es Trainings- wie auch Heimspielstätte.
Stadion FestwieseDas Stadion Festwiese ist ein multifunktionales Stadion mit einem Rasenspielfeld und einer 400-Meter-Laufbahn. Foto: Franziska Kraufmann

Stadiongeschichte

  • In den 1920er Jahren befand sich auf dem Gelände des heutigen Stadions Festwiese ein Exerzier- und Aufmarschplatz für Soldaten der umliegenden Kasernen. 
  • Zum 15. Deutschen Turnfest 1933 wurde die Festwiese als große Freianlage mit Holztribüne errichtet.
  • 1934 wurde die Tribüne mit Presseturm in Sichtbeton neu gebaut. Die Überdachung der Tribüne entstand 1958.
  • Im Zuge der Neuordnung der Sportanlagen im NeckarPark und nicht zuletzt durch den Umbau der Mercedes-Benz Arena in ein reines Fußballstadion wurde 2010/2011 die komplette Sanierung des Stadions Festwiese umgesetzt. Das Tribünengebäude inkl. Funktionsgebäude wurde in Modulbauweise konzipiert und neu gebaut, sodass es zu einem späteren Zeitpunkt stufenweise erweitert werden kann, zum Beispiel durch die Erweiterung des Fassungsvermögens der Tribüne auf 2.000 oder auf insgesamt 10.000 Sitzplätze. Die Anzahl der Laufbahnen der 400-Meter-Rundbahn wurde von sechs auf acht erweitert, dem neuesten Standard angepasst und die Wurf- und Sprunganlagen optimiert. Die Gesamtkosten der Sanierung betrugen zirka 4,5 Millionen Euro.
  • Als erster Schritt erfolgte die Erweiterung des Umkleidegebäudes um zwei Umkleideräume mit Sanitärbereichen, die im Frühjahr 2014 fertig gestellt wurde.


Ansprechpartner für Belegungsfragen finden Sie rechts unter Adressen.

Benutzungsordnung
Benutzungsordnung für städtische Bezirkssportanlagen sowie für das Stadion Festwiese (PDF)

 
 

Mehr zum Thema