Ansprechpartner und Ehrenamtsbeauftragte der Stadt

Förderung Bürgerschaftliches Engagement

Beim Sachgebiet "Förderung Bürgerschaftliches Engagement" laufen alle Fäden zum Thema Bürgerengagement zusammen. Die Mitarbeiter koordinieren die Aktivitäten der Stadt und ihrer Partner, kümmern sich um die Verbesserung der Rahmenbedingungen des Ehrenamts und sind Schnittstelle zwischen Bürgern, Gemeinderat und Verwaltung.

Rathaus FrontansichtVergrößern
Engagierte finden Unterstützung im Rathaus. Foto: Stadt Stuttgart

Die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt

Die Ehrenamtsbeauftragte der Landeshauptstadt ist zugleich Geschäftsführerin der Freiwilligenagentur und für konkrete Fragen, Anliegen und Projekte rund um das Thema "Ehrenamt in Stuttgart" zuständig. Sie koordiniert den  Betrieb der Freiwilligenagentur, die in der Landeshauptstadt für die Vermittlung von Ehrenamtlichen an gemeinnützige Organisationen zuständig ist. Sie ist Herausgeberin des Freiwilligenmagazins W!N und Ansprechpartnerin von 100 Ehrenamtlichen, die für die Freiwilligenagentur tätig sind.


Ehrenamtsbeauftragte in den Ämtern und Eigenbetrieben und den Bezirken

In den Ämtern und Eigenbetrieben helfen Ehrenamtsbeauftragte den Bürgern weiter, die sich im Aufgabenbereich eines Amts beziehungsweise Eigenbetriebs engagieren möchten. Wer sich in seinem Stadtbezirk ehrenamtlich einbringen will, ist bei den Bezirksvorstehern an der richtigen Adresse.


Ansprechpartner für ämter- und stadtbezirksübergreifendes bürgerschaftliches Engagement

Ämter- und stadtbezirksübergreifendes bürgerschaftliches Engagement - beispielsweise im Bereich Integrationspolitik, Kriminalprävention oder kinderfreundliches Stuttgart - fördern und koordinieren verschiedene Stabsstellen und Einrichtungen bei der Stadtverwaltung.