Arbeitskreis Migrantinnen - Frauen und Migration

Der Arbeitskreis Migrantinnen ist ein Zusammenschluss von unterschiedlichen Institutionen, Beratungsstellen, Bildungsträgern und Einrichtungen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Ziel des Arbeitskreises ist die Vernetzung der Einrichtungen, die für und mit Migrantinnen arbeiten, sie beraten und Unterstützung anbieten.

Netzwerk

Im Arbeitskreis Migrantinnen sind Einrichtungen vernetzt, die für und mit Migrantinnen arbeiten, sie beraten und ihnen Hilfe und Unterstützung anbieten.


Mitwirkende

Die Mitglieder setzen sich aus unterschiedlichen Zusammenhängen für die Verbesserung der Situation für Migrantinnen ein. Die beteiligten Institutionen bieten spezielle Angebote für Frauen mit Migrationshintergrund an und stehen als Fachexpertinnen zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen des Arbeistkreises treffen sich regelmäßig.


Aufgaben und Ziele des Arbeitskreises Migrantinnen

  • Bedarfe und Bedürfnisse aufgreifen und neue Angebote für Migrantinnen schaffen,
  • Bestehende Angebotsstruktur weiterentwickeln,
  • Kooperationen und Vernetzungen anregen und pflegen,
  • Informationen und Erfahrungen austauschen,
  • Fachthemen (Migration und Frauen) weiterentwickeln und als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen,
  • Qualität sichern und
  • Öffentlichkeitsarbeit leisten.


Veranstaltungen 2016


Mittwoch, 02.03.2016, 14 Uhr
Flüchtlingsfrauen in Stuttgarter Unterkünften -
Eine Informationsveranstaltung des AK Migrantinnen für Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in Stuttgarter Flüchtlingsunterkünften im großen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses

Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer_innen und die konstruktiven Gespräche. Wichtige Erkenntnisse wurden in der Dokumentation zusammengetragen.

Dokumentation Veranstaltung AK Migrantinnen 02.03.2016 (PDF)


Do 07.04.2016, 15-18 Uhr
Bildung und Arbeitsperspektiven für geflüchtete Frauen in Europa am Beispiel der Landeshauptstadt Stuttgart.

Eine Expertinnen und Experten-Runde im
TREFFPUNKT Rotebühl

Vielen Dank an alle Beteiligten und die zahlreichen Teilnehmer_innen. Die wichtigsten Erkenntnisse sind in der Dokumentation zusammengefasst.

Dokumentation VHS Veranstaltung gemeinsam AK Migrantinnen 07.04.2016 (PDF)


Beteiligte Institutionen