Über uns

Das Stadtarchiv sichert als ein "Gedächtnis der Stadt" dauerhaft die authentischen Zeugnisse der Geschichte, verwahrt sie und macht sie der historischen Forschung und der Bürgerschaft zugänglich.

Besuchergruppe im Stadtarchiv. Foto: Kulturamt / Karl-Heinz LampmannVergrößernBesuchergruppe im Stadtarchiv. Foto: Kulturamt / Karl-Heinz LampmannBesuchergruppe im Stadtarchiv. Foto: Kulturamt / Karl-Heinz Lampmann

Aufgabenfeld Archivierung

Die Arbeit des Archivierens besteht dabei im Wesentlichen aus sechs Schritten:

  • Bewertung: Reduktion auf das Wesentliche
  • Verzeichnung: Suchwege bahnen
  • Bestandserhaltung: Kampf gegen den Zerfall
  • Restaurierung: Chirurgie am Papier
  • Benutzung: Offen für alle
  • Auswertung: Wissen schaffen
Durch diese Leistungen ermöglicht das Stadtarchiv die Gedächtnis-Leistungen der Stadtgesellschaft.

Aufgabenfeld Historische Bildung

Das Stadtarchiv trägt zur historischen Allgemeinbildung und zu fachwissenschaftlichen Themen bei. Dieses Aufgabenfeld umfasst unter anderemmit

  • öffentliche Veranstaltungen
  • Fachkonferenzen
  • Publikationen
  • Geschichtspädagogik
  • Zusammenarbeit mit Historikern und Geschichts-Arbeitskreisen

Unterthemen

Verwandte Themen

 
 

Mehr zum Thema