Führungen / Bildungsarbeit / Schulen

Das Stadtarchiv bietet Schülern und Erwachsenen verschiedene Möglichkeiten, sowohl das Archiv selbst als auch die eigenständige Arbeit im Archiv kennenzulernen. Dazu gehören in erster Linie archivpädagogische Projekte wie das Geschichtslabor für Schüler sowie Führungen für die breite Öffentlichkeit.

Archivdirektor Dr. Roland Müller bei einer Führung im Stadtarchiv. Foto: Kulturamt / Karl-Heinz LampmannVergrößernArchivdirektor Dr. Roland Müller bei einer Führung im Stadtarchiv. Foto: Kulturamt / Karl-Heinz LampmannArchivdirektor Dr. Roland Müller bei einer Führung im Stadtarchiv. Foto: Kulturamt / Karl-Heinz Lampmann


Führungen

An jedem ersten Mittwoch im Monat um 17.30 Uhr bietet das Stadtarchiv für Einzelbesucher eine kostenlose Hausführung an, bei der das Gebäude, seine Funktion und der Benutzerbereich vorgestellt werden und auch ein Blick ins Magazin geworfen werden kann.
Mehr Infos


Stadtarchiv und Schule

Das Stadtarchiv bietet speziell auf schulische Lerngruppen zugeschnittene Programme an. Diese ermöglichen es, die Funktion eines Archivs als öffentlich zugänglichem Wissensspeicher kennenzulernen, der zu den verschiedensten historischen Themen befragt werden kann.
Mehr Infos

 
 

Mehr zum Thema