Presse
  •  

2. Deutsch-Türkischer Tag der Wirtschaftsbegegnungen im Stuttgarter Rathaus Kommunikationsplattform für deutsche und türkische Unternehmen

12.04.2012 Wirtschaft

Am 24. April 2012 findet der 2. Deutsch-Türkische Tag der Wirtschaftsbegegnungen im Stuttgarter Rathaus statt. Veranstalter sind das Türkische Generalkonsulat in Stuttgart, die IHK Region Stuttgart, die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart sowie sieben türkische Unternehmervereine und -verbände. Zur Teilnahme eingeladen sind interessierte deutsche wie türkische Unternehmen.


Türkischstämmige Unternehmer tragen erheblich zur Vielfalt und Ertragskraft des Wirtschaftslebens der Region Stuttgart bei. Dabei hat sich das Bild des türkischen Unternehmers stark gewandelt. Vor über 50 Jahren kamen die ersten Gastarbeiter nach Deutschland - heute bereichern türkische Selbstständige in den verschiedensten Wirtschaftszweigen die Unternehmerlandschaft. Darüber hinaus erlebt die Türkei derzeit ein nie da gewesenes Wirtschaftswachstum und entwickelt sich somit zum attraktiven Investitionsstandort auch für deutsche Unternehmen.

"Die türkischen Unternehmen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Stuttgart", so Ines Aufrecht, Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart.

"Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, zusammen mit türkischen Unternehmensverbänden und -vereinen aus der Region Stuttgart diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Diese Verbände und Vereine sind für uns wichtige Brückenbauer zu den türkischen Unternehmen in Stuttgart", so Aufrecht weiter.

In der Landeshauptstadt Stuttgart finden regelmäßig viele deutsch-türkische Projekte statt. Aktuell gehören hierzu gemeinsame Projekte wie zum Beispiel das EU-Projekt EXINET mit dem Schwerpunkt Existenzgründung, eine Delegationsreise in die Türkei, die für Anfang Oktober 2012 geplant ist oder das neu initiierte Projekt "Stuttgart-Istanbul Zentrum for Science and Technologie". Im Rahmen der Veranstaltung werden diese Projekte der Stadt Stuttgart kurz vorgestellt.

"Es ist schön, dass die von der IHK Region Stuttgart im Vorjahr initiierte Veranstaltung bereits zum zweiten Mal stattfindet und der Kreis der Mitveranstalter sich weiter ausdehnt", erklärt Andreas Richter, Hauptgeschäftsführer der IHK Region Stuttgart. Dies zeige, dass es eine türkische Community in der Region gebe, die sehr engagiert und gut vernetzt sei. "Dieses Jahr fördern wir vermehrt den Austausch zwischen deutschen und türkischen Unternehmerinnen und Unternehmern in der Region", führt Richter weiter aus.

"Ich sehe den Deutsch-Türkischen Tag der Wirtschaftsbegegnungen als eine gute Plattform deutsche und türkische Unternehmen zu vernetzen und neue Kontakte zu knüpfen. Es ist ein wichtiges Anliegen im Rahmen meiner jetzigen Tätigkeit als Handelsattaché und im Auftrag des Wirtschaftsministeriums der Republik Türkei türkische Unternehmer vor Ort in ihrer Tätigkeit zu fördern und deutsche Unternehmer darin zu unterstützen, in der Türkei Fuß zu fassen. Daher ist dieser Tag von besonderer Bedeutung - nicht zuletzt auch in Hinsicht der Erweiterung des wirtschaftlichen Dialogs und Austausches beider Länder, so Dr. Ahmet Bayraktar, Handelsattaché, Generalkonsulat Türkei, Handelsabteilung.

M. Türker Ari, Türkischer Generalkonsul, begrüßt die Teilnehmer. In Vorträgen erhalten die Gäste fundierte Informationen über wichtige Wirtschaftsthemen wie z.B. Fachkräftemangel, Aus- und Weiterbildung, Krisenmanagement, Existenzgründung/Unternehmensnachfolge sowie Investitionsmöglichkeiten in der Türkei. Im Anschluss an die Workshops diskutieren die Macher und Denker der deutsch-türkischen Wirtschaft in der Region über "Perspektiven der deutsch-türkischen Zusammenarbeit" Tassilo Zywietz, IHK-Geschäftsführer, wird die Podiumsdiskussion moderieren. Parallel zur Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich an den Ständen der Aussteller wie z.B. MÜSIAD, ATGIAD, I.T.B.C., Self, TÜMISIAD, DESBIR, Icona, Germany Trade and Invest etc. über deren Dienstleistungsangebot zu informieren.

Interessierte deutsche und türkische Unternehmer aus Stuttgart der Region Stuttgart und Baden-Württemberg können sich zur Veranstaltung bis zum 18. April 2012 anmelden. Der Eintritt ist kostenfrei. Informationen, Kontakt und Anmeldung unter: www.stuttgart.de/wirtschaftsbegegnungen


Verwandte Themen