Presse
  •  

Busfahrt zum Keltenmuseum Heuneburg

17.04.2012 Kultur
Der Stammheimer Arbeitskreis Kultur organisiert in Zusammenarbeit mit dem Bezirksrathaus Stammheim und dem Förderkreis Luise-Schleppe-Haus am Samstag, 19. Mai, einen Tagesausflug zur Heuneburg in Herbertingen, Landkreis Sigmaringen.

Wer an dieser Fahrt teilnehmen möchte, muss sich schriftlich bis spätestens Freitag, 27. April, beim Bezirksrathaus Stammheim anmelden. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 216-4337 und E-Mail greet.mols@stuttgart.de.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro (ohne Mittagessen). Dieser Betrag beinhaltet die Kosten für die Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus, das Trinkgeld für den Busfahrer und die Führungskosten inklusive Museumseintritt.

Die Befestigung der Heuneburg ist das älteste massive Lehmbauwerk nördlich der Alpen. Über 2500 Jahre haben sich hier an der oberen Donau bei Hundersingen Reste einer keltischen Höhensiedlung erhalten.

Auf dem Programm steht eine Führung durch das Freilicht- und Heuneburgmuseum. Zum Mittagessen kehrt die Gruppe in Hundersingen ein. Anschließend geht die Fahrt zum etwa 3,5 Kilometer entfernten keltischen Fürstengrabhügel Hohmichele. Mit einem Durchmesser von 85 Metern und einer Höhe von 13,5 Metern ist der Grabhügel einer der größten Mitteleuropas. Für die Fußwanderung auf den Hohmichele ist gutes Schuhwerk erforderlich.


Verwandte Themen