Presse
  •  

Ines Aufrecht zur stellvertretenden Vorsitzenden der Fachkommission Wirtschaftsförderung im Deutschen Städtetag gewählt

24.04.2012 Wirtschaft
Die Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart, Ines Aufrecht, ist zur stellvertretenden Vorsitzenden der Fachkommission Wirtschaftsförderung des Deutschen Städtetags gewählt worden. Die Fachkommission Wirtschaftsförderung tagte am 23. April, in Wiesbaden.

"Ich freue mich sehr, zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen neue Lösungswege für die Fragen, Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Zeit zu erarbeiten. Dank der wertvollen Arbeit dieser Fachkommission haben wir die einmalige Chance, die vielschichtigen Interessen und drängenden Fragen der Kommunen auf bundesweiter Ebene bestens zu vertreten und wirtschaftspolitische Vorschläge einzubringen", so Ines Aufrecht.

Der Deutsche Städtetag hat sich als wichtiges Gremium zur Vertretung der kommunalen Interessen in Deutschland etabliert. Die Fachkommission Wirtschaftsförderung zählt dabei zur wichtigsten Interessensvertretung der Wirtschaftsförderungen auf bundesweiter Ebene. Im Fokus dieses Gremiums steht eine Vielzahl an Aufgabenspektren. Dabei sollen die Interessen von Unternehmen vertreten werden, die beispielsweise in der Sicherung von Gewerbegebieten und der optimalen Regelung des Fachkräftebedarfs zum Ausdruck kommen.

Ines Aufrecht, Leiterin der Wirtschaftsförderung StuttgartVergrößern
Ines Aufrecht. Foto: Stadt Stuttgart

Verwandte Themen

 

Weitere Informationen