Presse
  •  

Änderungen beim städtischen Energiesparprogramm - Kostenlose Fachberatung für Eigentümer und Förderung von erneuerbaren Energien

25.04.2012 Aktuelles
Die Stadt Stuttgart führt das Energiesparprogramm für private Gebäudeeigentümer bis mindestens Ende 2013 fort. Dieses Programm ermöglicht Zuschüsse zu energiesparenden Maßnahmen. In diesem Jahr gibt es einige Änderungen.

So wird eine energetische Bewertung und Empfehlung für das Wohnhaus eingeführt, die vor jeder Auftragsvergabe beziehungsweise auch jeder Antragsstellung beim Energieberatungszentrum Stuttgart e.V. (EBZ) beauftragt wird. Der Gebäudeeigentümer erhält dafür eine firmenunabhängige und gebäudebezogene Fachberatung, die für alle Gebäudeeigentümer kostenfrei sein wird. Nach Abschluss der Sanierung kann als weiteres Instrument der Qualitätssicherheit eine Stichprobenüberprüfung durch das EBZ vorgesehen werden.

Außerdem steigt das Programm in die Förderung von erneuerbaren Energien ein, zum Beispiel die Installation von Brennwertzentralheizungen, Blockheizkraftwerken, Wärmepumpen und thermischen Solaranlagen. Sie werden mit festen Pauschalsätzen bezuschusst.

Die Stadt hat bereits 1998 als eine umweltschutzpolitische Maßnahme innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes Stuttgart (KLIKS) das Energiesparprogramm für private Gebäudeeigentümer aufgelegt und seither ohne Unterbrechung Zuschüsse bereitgestellt. Kein zuschussberechtigter Antrag wurde bisher abgelehnt.

Mit den Fördergeldern von insgesamt 22,9 Millionen Euro konnten zwischen 1998 und Ende 2011 insgesamt 3900 Wohnhäuser (vom Einfamilienhaus bis zur Wohnanlage) mit 12 526 Wohnungen energetisch saniert werden. Jeder bezuschusste Euro hat das Zehnfache an Sanierungsinvestitionen ausgelöst. Diese positive Entwicklung soll fortgesetzt werden.

Alle städtischen Fördermaßnahmen können parallel mit den jeweiligen staatlichen Finanzierungshilfen zur Gebäudesanierung beantragt werden.

Weitere Informationen, Beratungstermine und Antragsvordrucke gibt es beim Amt für Liegenschaften und Wohnen, Heustraße 1, 70174 Stuttgart, Telefon 216-91372, -91374 und -91375, E-Mail energiesparprogramm@stuttgart.de, www.stuttgart.de/energiesparprogramm.

Strommast, Energie, Elektrizität

Verwandte Themen