Presse
  •  

Literarisch-musikalischer Abend zum Thema Demenz

26.04.2012 Stadtbezirke
In der Veranstaltungsreihe "Nachbarn unterm Fernsehturm - Leben mit Demenz in Degerloch" der Stadtteilrunde Degerloch und des Netzwerks Demenz Stuttgart liest die Schauspielerin Dorothea Baltzer am Donnerstag, 3. Mai, 19.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Degerloch, Löffelstraße 5, aus "Bis es wieder hell ist" von J. Bernlef.

Bernlef wagte es 1984 als Erster, in einem Roman den Prozess einer Alzheimer-Erkrankung aus der Innensicht zu schildern. Der Eintritt ist frei.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von dem Gitarristen Ulrich Warnecke. Die Veranstaltung ist der Auftakt zu einer Buch- und Medienpräsentation in der Stadtteilbibliothek zum Thema Demenz.

Außerdem wird die Degerlocher Stadtteilbibliothek vom 14. Juni bis zum 6. Juli die Foto-Ausstellung "Blaue und graue Tage" von Claudia Thoelen zeigen. Die Hamburger Fotografin hat das Leben mit Alzheimer in Bildern sichtbar gemacht. Sie durfte vier Paare auf ihrem gemeinsamen Weg mit der Alzheimer-Demenz begleiten und mit ihrer Kamera sensible Einblicke in deren Lebenswelt festhalten.