Presse
  •  

Weißenburgplatz wird eröffnet

26.04.2012 Stadtbezirke
Der Bezirksvorsteher von Stuttgart-Süd, Rupert Kellermann, Klaus Volkmer vom Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung und der Abteilungsleiter für Planung, Bau und Pflege von Grünanlagen und Naturschutzmaßnahmen des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes, Walter Wagner, eröffnen am Donnerstag, 3. Mai, 14 Uhr den neu gestalteten Weißenburgplatz.

Der Weißenburgplatz liegt an der Kreuzung Immenhofer, Weißenburg- und Schlosserstraße in der Nähe des Österreichischen Platzes. Aus STEP-Mitteln (Stadtentwicklungspauschale) wurden 290 000 Euro bereitgestellt, um eine ansprechende Platzgestaltung zu realisieren.

Der Vorentwurf zur Umgestaltung des Platzes wurde vom Stadtplanungsamt erstellt. Die Erarbeitung des Entwurfs und die Ausführung der Arbeiten lag in Verantwortung des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes, das von dem Garten- und Landschaftsarchitekten Siegfried Schäfer unterstützt wurde. Der Baumbestand mit großen Platanen und einer Kastanie konnte durch umsichtige Planung erhalten werden.

Die Neufassung der Baumbeete mit Metallbändern und Sitzmöglichkeiten gaben die neue Wegeführung auf dem Platz vor. Die Neuregelung vieler notwendiger Einbauten der EnBW konnte im Zuge der Baumaßnahme gestalterisch ansprechend geregelt werden.

Insgesamt war die Maßnahme auch deshalb eine Herausforderung für die Planer, weil der Platz von Südosten in Richtung Nordwesten auf 40 Metern Länge etwa drei Meter Höhenunterschied aufweist.


Verwandte Themen