Presse
  •  

Verkehrsbehinderungen im Bereich NeckarPark am Samstag, 5. Mai

04.05.2012 Verkehr/Mobilität
Im NeckarPark finden am Samstag, 5. Mai, in Stuttgart zahlreiche Veranstaltungen statt. Deshalb ist in diesem Bereich in der Zeit von 12 bis 20 Uhr teilweise mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Um 15.30 Uhr beginnt das Bundesligaspiel des VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg. Die Mercedes-Benz-Arena ist mit 60 000 Zuschauern nahezu ausverkauft. Am Abend werden in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und in der Porschearena über 15 000 Konzertbesucher erwartet. Gleichzeitig läuft auf dem Cannstatter Wasen das 74. Stuttgarter Frühlingsfest.

Während der Fußballfans abfahren, kommt es ab etwa 17 Uhr zu zahlreichen Einschränkungen rund ums Stadion. Zeitweise sind die Mercedesstraße und die Benzstraße sowie die Gaisburger Brücke gesperrt. Gleichzeitig beginnt die Anfahrt zu den Konzerten "New Kids on the Block & Backstreet Boys" und "Zaz" (Hallenöffnung um 18 beziehungsweise um 19 Uhr).

Für die Besucher dieser Abendveranstaltungen gibt es voraussichtlich in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr keine Möglichkeit die Parkplätze, im NeckarPark anzufahren. Es ist daher mit zahlreichen Staus und deutlich längere Anfahrtszeiten zu rechnen. Im Bereich NeckarPark stehen über den gesamten Tag hinweg nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung.

Aus diesem Grund empfiehlt die Integrierte Verkehrsleitzentrale allen Besuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und die P+R-Angebote zu nutzen. Die Stadtbahnlinie U11 verkehrt in der Zeit von 11 bis 24 Uhr durchschnittlich alle zehn Minuten zwischen der Innenstadt und dem Veranstaltungsgelände. Verkehrsteilnehmer, die nicht zu den Veranstaltungen wollen, sollten den Bereich NeckarPark weiträumig umfahren und auf andere Strecken ausweichen.


Verwandte Themen