Presse
  •  

Podiumsdiskussion zum Thema "Kinderfreundliche Quartiersplanung in Stuttgart"

09.05.2012 Aktuelles
Zum Abschluss der 6. Konferenz "Cities for Children" findet am Dienstag, 15. Mai, 17 Uhr im Stadtlabor in der Kriegsbergstraße 30 eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema "Kinderfreundliche Quartiersplanung in Stuttgart" statt.

Die Redakteurin und Architekturkritikerin der Stuttgarter Zeitung, Amber Sayah, wird dabei mit Professor Franz Pesch, Städtebau-Institut der Universität Stuttgart, Anja Dauschek, Leiterin des Planungsstabs für das Stadtmuseum Stuttgart, Professor Peter Hübner, Architekt, Roswitha Wenzl, Kinderbebaufragte der Stadt Stuttgart und dem Stuttgarter Jugendrat Alexander Zakrzewski über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Stadtplanung in der Landeshauptstadt diskutieren. 

Dabei wird die Frage nach einem kinderfreundlichen Wohn- und Lebensumfeld sowohl bei neu entstehenden Vierteln, aber auch bei Umwandlungen im Bestand eine zentrale Rolle spielen
. Der Eintritt ist frei. Das Stadtlabor ist vom Hauptbahnhof bequem zu Fuß durch die Arnulf-Klett-Passage zu erreichen.


 

Weitere Informationen