Presse
  •  

Erweiterungsbau mit Mensa an der Bachschule eingeweiht

11.05.2012 Bildung
Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster hat den Erweiterungsbau der Bachschule in Feuerbach am Freitag, 11. Mai, offiziell eingeweiht. Mit dem Gebäude sind zusätzliche Räume mit insgesamt 500 Quadratmetern für die Ganztagesschule geschaffen worden, unter anderem Freizeit- und Fachräume sowie eine Aufbereitungsküche. Um den bisherigen räumlichen Fehlbedarf im schulischen Bereich abzudecken, sind weitere 200 Quadratmeter hinzugekommen.
Insgesamt können nun 200 Schülerinnen und Schüler am Ganztagesbetrieb teilnehmen.

Die Fertigstellung ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung des bedarfsgerechten Ausbaus von Ganztagesschulen, den der Gemeinderat ab dem Jahr 2007 beschlossen hat.

OB Schuster betonte bei der Einweihungsfeier: "Mit dem Erweiterungsbau ist jetzt die notwendige Infrastruktur für den regulären Ganztagesbetrieb geschaffen worden. Die Investition wird nicht nur den Schülerinnen und Schülern heute, sondern auch künftigen Schüler-Generationen nützen und ist damit nachhaltig."

Die Bauzeit betrug 17 Monate. Für die Realisierung inklusive Einrichtung und Ausstattung sowie Neugestaltung der Außenanlagen hat der Gemeinderat 4,4 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Das Land Baden-Württemberg hat sich mit Zuschüssen im Rahmen des Programms "Chancen durch Bildung" und durch Schulbaufördermittel mit 530 000 Euro beteiligt.

Die Planung des Erweiterungsbaus erfolgte durch das Architekturbüro Willwersch Architekten. Für die Projektleitung war das Hochbauamt der Stadt Stuttgart zuständig. Bauherr ist das Schulverwaltungsamt.