Presse
  •  

Ganztagesbereich der Pelikanschule jetzt erweitert

Die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, Dr. Susanne Eisenmann, hat am 15. Mai den Erweiterungsbau des Ganztagesbereichs an der Pelikanschule Neugereut eingeweiht.
Auftraggeber des Projekts war das städtische Schulverwaltungsamt. Christian Gramlich vom gleichnamigen Architekturbüro übergab die Schlüssel im Rahmen einer kleinen Feier von Schülern und Lehrern an die Rektorin Gudrun Dübgen. Die Baumaßnahmen unter der Projektleitung des Hochbauamts waren im Rahmen des bedarfsgerechten Ausbaus von Ganztagesschulen notwendig geworden, den der Gemeinderat ab 2007 beschlossen hatte.

Die Pelikanschule verfügt jetzt im neuen Anbau über ein Spielzimmer mit Teeküche, einen Ruheraum sowie einen Aufenthaltsbereich für die Fachkräfte der Ganztagesschule. Daneben war aber auch im Altgebäude gebaut worden: So wurden zusätzlich ein Medienbereich, ein Arzt- und Elternsprechzimmer, ein größeres Lehrerzimmer sowie neue Toiletten für Schüler und Lehrer geschaffen und neu ausgestattet. Der untere Schulhof konnte im Rahmen der Baumaßnahmen neu gestaltet werden.

Der Gemeinderat hat für die Baumaßnahmen im Neu- und im Altbau der Pelikanschule rund 2,35 Millionen Euro einschließlich Einrichtung und Ausstattung zur Verfügung gestellt. Der Zuschuss des Landes Baden-Württemberg Im Rahmen des Programms "Chancen durch Bildung" beträgt 180 000 Euro. Die Bauzeit betrug 19 Monate.