Presse
  •  

Heslacher Tunnel nachts gesperrt

22.06.2012 Verkehr/Mobilität
Der B14-Tunnel Heslach wird sicherheitstechnisch nachgerüstet und wird deshalb nachts mehrere Wochen gesperrt.

Von Montag, 2. Juli, bis Sonntag, 16. September, istder Tnnel geschlossen. Die Sperrzeiten sind Sonntag bis Freitag jeweils von 21 bis 5.30 Uhr, Samstag und Sonntag von 0 bis 9 Uhr. Für die Arbeiten wurden verkehrsschwache Zeiten gewählt, da eine Vollsperrung in den Nachtstunden unvermeidbar ist.

Großräumige Umleitungsstrecken sind sowohl die B 27/ Neue Weinsteige als auch die Rotebühl- und Rotenwaldstraße. Umleitungs- und Informationstafeln werden zu Baubeginn aufgestellt. Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Tiefbauamt die Anlieger und Ver­kehrsteilnehmer um Verständnis.

Um den aktuellen Vorschriften auch im Brandfall Rechnung zu tragen, muss in diesem Jahr in das Lüftungssystem erweitert werden. Zur Verbesserung der Brandrauchabsaugung werden dazu während der Sommerferien 38 Rauchabzugsklappen in der Tunnelzwischendecke eingebaut. Die bestehenden Ventilatoren zur Brandrauchabsaugung werden ausgetauscht und durch neue Ventilatoren mit einer höheren Leistung ersetzt. Die Steuerungs- und Überwachungstechnik wird ebenfalls ersetzt.

Im vergangenen Jahr wurden der sicherheitstechnischen Nachrüstung die Brandmeldeanlage erneuert und die Messwerterfassung erweitert. Die Video- und Lautsprecheranlage wurde modernisiert, die Funkanlage für die Feuerwehr und die Polizei erneuert. Sie ist für den neuen Digitalfunk vorbereitet. Um dem Tunnel ein helleres Erscheinungsbild zu geben, wurden zudem die Tunnelwände neu beschichtet.