Presse
  •  

Spatenstich für Neubau am Hans-Scharoun-Platz

02.07.2012 Bauen
In der neuen Mitte des Stadtteils Zuffenhausen-Rot errichtet die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft (SWSG) einen Neubau mit 44 Mietwohnungen, Gewerbeflächen, einem großen Lebensmittelmarkt sowie Einzelhandel und Gastronomie. Die Kosten des Projekts liegen bei zwölf Millionen Euro. Der erste Spatenstich wird zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern am Montag, 9. Juli, um 16.30 Uhr auf der Baustelle am Hans-Scharoun-Platz gefeiert.
Matthias Hahn, Bürgermeister für Städtebau und Umwelt, spricht über die Entwicklung von Rot im Rahmen des Programms "Die Soziale Stadt". Helmuth Caesar, Technischer Geschäftsführer der SWSG, informiert über das Bauvorhaben und Ute Kinn, Stadtteilmanagerin "Soziale Stadt", über die Bürgerbeteiligung.

Der Platz im neuen Zentrum von Rot ist von den Bürgern nach dem Architekten der beiden berühmten Hochhäuser "Romeo und Julia" benannt worden. Der Platz öffnet sich zur Haldenrainstraße mit einer Sichtachse zum Bürgerhaus. Nach der Bürgerbeteiligung wird auch während der Bauzeit - voraussichtlich bis Frühjahr 2014 - eine Gruppe Ehrenamtlicher den Bürgern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.