Presse
  •  

Abschiedstour des Bücherbusses in Stuttgart-Nord

11.07.2012 Bildung
Der Bücherbus der Fahrbibliothek ist im Juli auf Abschiedstour im Stuttgarter Norden. Bis Donnerstag, 26. Juli, können Bibliothekskunden dort noch Bücher und andere Medien abgeben.
Durch die Nähe zur neuen Stadtbibliothek am Mailänder Platz mit ihrem umfangreichen Angebot ist der Bezirk Stuttgart-Nord jetzt bestens mit Literatur versorgt. Der Fahrplan der Fahrbibliothek kann zugunsten einer neuen Haltestelle in Stuttgart-Mitte geändert werden. Nachdem dieser Bezirk über viele Jahrzehnte hinweg im unmittelbaren Einzugsgebiet der Zentralbibliothek im Wilhelmspalais gelegen hat, ist dort nunmehr eine Versorgungslücke entstanden.

Diese schließt die Stadtbibliothek jetzt mit der Einrichtung einer neuen Haltestelle an der Jakobschule, Jakobstraße 11. Nach den Sommerferien hält der Bücherbus dort immer donnerstags von 14 bis 15 Uhr. Zur Haltestelleneröffnung am Donnerstag, 13. September, um 14 Uhr organisiert das Team der Fahrbibliothek ein buntes Programm vor dem Bücherbus mit Bücherangeln, Vorlesen, Bücherbus-Memory und einem kleinen Bücherflohmarkt.

Die Fahrbibliothek ist in diesem Bezirk bereits von den regelmäßigen Vormittagsbesuchen des Busses an der Jakobschule bekannt. Im Rahmen des Leseförderungskonzepts der Fahrbibliothek wird die Grundschule mit Literatur und Medien versorgt. Klassenführungen, Vorlesestunden und andere bibliothekspädagogische Aktionen im Bus ergänzen das Angebot für Kinder.

Die Fahrbibliothek Stuttgart hat zwei Bücherbusse und bietet insgesamt 50 000 Medien an. Jeder Bus hat auf seiner Tour 5000 Medien - Bücher, Zeitschriften, DVDs, CDs und Lernsoftware - dabei.

Änderungen im Fahrplan der Fahrbibliothek ab September

Durch die Aufnahme der Jakobschule in den Fahrplan des Bücherbusses ergeben sich ab September folgende Änderungen bei den Anfahrtszeiten der Haltestellen Hausen, Uhlbach und Wangen:

Hausen (Fasanenplatz): donnerstags von 15.45 bis 16.30 Uhr, Uhlbach: montags von 14 bis 15.30 Uhr, Wangen: montags von 16 bis 17.30 Uhr.

Eine weitere Änderung gibt es in Heslach ab Mittwoch, 5. September, wegen Bauarbeiten im Zuge der Stadtbegrünung. Die Haltestelle wird vom Bihlplatz in die Burgstallstraße 1-7 am kleinen Spielplatz verlegt. Wochentag und Uhrzeit bleiben gleich.


Verwandte Themen