Presse
  •  

Fahrbahnbelag wird erneuert

20.07.2012 Verkehr/Mobilität
Auf der B14 Cannstatter Straße im Bereich zwischen Heilmann- und Villastraße wird von Freitag, 27. Juli, bis 18. August der Fahrbahnbelag in Fahrtrichtung Bad Cannstatt erneuert.
Dabei wird der alte Asphaltbelag abgefräst und ein so genannter "lärmoptimierter" Sonderasphalt aufgebracht, der den Verkehrslärm in diesem Streckenabschnitt reduzieren soll. Dieser Fahrbahnbelag kam bereits 2011 probeweise in Bad Cannstatt zum Einsatz und erzielte gute Ergebnisse in der Lärmminderung.

 Zusätzlich zum oberen Fahrbahnbelag werden auch die darunter liegenden Asphaltschichten ausgetauscht.

 Auf der Cannstatter Straße sind täglich bis zu 80 000 Fahrzeuge unterwegs, daher wird während der Bauzeit einer der Fahrstreifen stadtauswärts vor der Tankstelle auf die Gegenrichtung verschwenkt. Damit stehen dem Verkehr immer zwei Fahrstreifen in jede Richtung zur Verfügung.

 Das Tiefbauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht beim Passieren des Baustellenbereichs.