Presse
  •  

Jahresbericht des Planetariums

26.07.2012 Aktuelles
Der Direktor des Planetariums Stuttgart, Dr. Uwe Lemmer, hat im Jahresbericht 2011 ein Resümee des vergangenen Jahres gezogen.
Im 35. Betriebsjahr des Planetariums haben insgesamt 127 856 Personen die 1181 Sternenvorführungen besucht. Im Jahr 2010 gab es 1192 Vorführungen mit 135 788 Besuchern. Berücksichtigt man auch die Besucher der Lehrveranstaltungen (astronomische und sonstige naturwissenschaftliche Kurse, Seminare, Sondervorträge, Vorlesungen), so ergibt sich eine Gesamtbesucherzahl für das Planetarium von rund 200 000 Personen. Lemmer führt den Rückgang der Besucherzahlen auf die Protestaktionen und Parkbesetzungen im Mittleren Schlossgarten zurück.

In der Sternwarte Welzheim des Planetariums Stuttgart wurden 2363 Besucher an 122 Beobachtungstagen gezählt. Dies ist eine deutliche Zunahme gegenüber dem Vorjahr (1417 Besucher in 119 Nächten) und spricht für das anhaltende Interesse der Menschen am Observatorium im Welzheimer Wald.

Die monatlich stattfindenden Live-Vorträge über den aktuellen Monatshimmel wurden personell verstärkt. Sehr erfolgreich entwickelte sich auch das Angebot, hinter die technischen Kulissen des Planetariums zu blicken. Unter dem Titel "Schrauben und Zahnräder - das Planetarium Stuttgart aus technischer Sicht" erhielten die Teilnehmer Erläuterungen zur Funktionsweise des Zeiss-Projektors und anderer Geräte, die in den Planetariumsvorführungen eingesetzt werden.

Verwandte Themen

 

Weitere Informationen