Presse
  •  

Anhörung zur Änderung des Grundwassermanage-ments

05.09.2012 Aktuelles
Regierungspräsidium stellt Änderungsantrag ins Netz.

Die DB Netz AG hat für die Planfeststellungsabschnitte (PFA) 1.1 "Talquerung mit Hauptbahnhof", 1.5 "Zuführung Feuerbach und Bad Cannstatt" und 1.6 a "Zuführung Ober- und Untertürkheim" für das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm ein Planänderungsverfahren beim Regierungspräsidium Stuttgart beantragt.

Gegenstand dieses Verfahrens ist die Erhöhung beziehungsweise Änderung der Grundwasserentnahmemengen und -raten. Zudem sollen die Einrichtungen der Wasseraufbereitung und die Leitungsführungen geändert und ergänzt werden.

Die amtliche Bekanntmachung erscheint am 6. September im Amtsblatt. Die geänderten Planunterlagen liegen in der Zeit vom 10. September bis zum 9. Oktober 2012 im Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, Eberhardstraße 10, im 2. Untergeschoss aus.

Das Regierungspräsidium Stuttgart stellt die Unterlagen auch online im Internet auf seiner Seite unter www.rp-stuttgart.de zur Verfügung.

Verwandte Themen