Presse
  •  

Hallenbad Feuerbach wegen Sanierung geschlossen

11.09.2012 Aktuelles
Während der Sommerschließung des Hallenbads Feuerbach wurde bei Arbeiten an der Glasfassade eine stark fortschreitende Korrosion an den Befestigungspunkten im Dachbereich festgestellt.
Die Untersuchung durch einen Tragwerksplaner hat ergeben, dass die Standsicherheit der Fassade bei Starkwind nicht mehr garantiert werden kann. Aus Sicherheitsgründen ist es unumgänglich, die Schwimmhalle zu sperren und die schadhaften Befestigungen zu sanieren.

Dazu ist eine Einrüstung der Schwimmhalle sowie die Anfertigung von Sonderteilen für neue Befestigungen notwendig. In Abhängigkeit vom erforderlichen Sanierungsumfang, der erst nach Einrüstung abschließend beurteilt werden kann, ist mit einer Schließung von etwa sechs Wochen zu rechnen.

Verwandte Themen